Dienstag 16.03.2010

Früh aufstehen ist angesagt. Den es geht nach Cap Canaveral. Unser Ziel ist es so früh wie möglich dort zu sein. Wir können fast den ganzen Tag in der Weltraumstation verbringen. Am abend suchen wir uns in der nähe eine Unterkunft.
Strecke : 223 km
Fahrzeit : 2 h 25 min


Cape Canaveral


Reisebericht : Tag 4

Wir haben wieder gut geschlafen und sind am morgen wieder losgefahren. Leider haben wir die falsche Auffahrt erwischt und landeten gleich im Stau. Nach einer halben Stunde kam dann die nächste Ausfahrt und wir fuhren wieder in die richtige Richtung.
Unser Auto gefählt uns immer besser. Wir wollten mal etwas andere Musik und siehe da, den I-Pod angehängt und wir können hören was wir wollen. Unterwegs haben wir an einem Rastplatz halt gemacht und wir wurden Herzlich empfangen.
Gegen mittag waren wir dann in Cape Canaveral. Wir freuen uns auf den Besuch des John F. Kennedy Space Center. Es gab viel zu sehen und wir haben den Tag genossen.
Wir haben uns entschieden danach noch bis Daytona Beach zu fahren. Wir kamen leider eine Stunde zu spät um den Internalial Speedway noch zu besichtigen. Wir führen dann weiter zum Strand. Die Bikeweek ist leider schon seit zwei Wochen zu ende aber dafür merkten wir schnell das der Spring Break in vollen gange war. Überall waren Studenten die feierten. Wir haben dann auf gut Glück bei einem Motel nach einem Zimmer gefragt. Leider war eines frei, es war mal eine erfahrung aber in Zukunft suchen wir unsere Motels besser aus. Er war "einwenig" heruntergekommen und die ganze Nacht wurde rumherum gefeiert.