Donnerstag 18.03.2010

Von Tallahassee gehts heute nach Pensacole. In Pensacola befindet sich die Naval Air Station, ein Marinefliegerstützpunkt der US Navy. Dies ist auch der Heimatstützpunkt der Kunstflugstaffel der Navy, den Blue Angles.
Auch heute heist es wieder zeitig aufstehen. Das Navi sagt für die 370km eine Fahrzeit von kanpp 4 Stunden.
Strecke : 329 km
Fahrzeit : 3 h 18 min


Auf dem Stützpunkt befindet sich das National Mauseum of Naval Aviation. Das ist ein Luftfahrtmuseum mit dem schwerpunkt Marinefliegerei auf der Naval Air Station Pensacola.


Wir Planen gegen Anbend noch ein stück zu Fahren und in Cotton Bayou ein Zimmer zu suchen.
Strecke : 35 km
Fahrzeit : 34 min


Reisebericht : Tag 6

Die fahrt nach Pensacola auf der Interstate war angenehm. Das fahren in Amerika ist allgemein sehr angenehm wenn man sich mal an die kleinen eigenheiten gewöhnt hat. Als sehr nützlich hat sich das Navi erwissen, da wir überhaupt nicht aufpassen müssen wo wir genau sind und wo wir abbiegen müssen.
Das National Museum of Naval Aviation war sehr eindrucksvoll. Es zeigt die Geschichte der US Navy fliegerei auf der Naval Air Base. Es gab sehr viel zu sehen.
In der nähe haben wir dann noch einen Leutturm gesehen und als wir hinkamen sahen wir das man diesen auch besichtigen konnten. Das haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen und sind raufgestiegen um den rundumblick zu genissen.
Danach sind wir noch kurz an den Strand.
Heute haben wir Florida verlassen und übernachten in Alabama. Wir haben uns kurzerhand entschieden noch eine Stunde fahrt anzuhängen um morgen möglichst früh beim Memorial Park Battelship USS Alabama zu sein.