Donnerstag 25.03.2010

Nach einer hoffentlichen ruhigen nacht, ohne Aliens, gehts heute weiter nach Socorro.
Wir machen aber einen kleinen abstecher nach Süden um das "White Sands National Monument" anzuschauen.
Strecke : 229 km
Fahrzeit : 2 h 49 min


^

White Sands National Monument


Von da aus geht wieder nach Norden bis nach Socorro.
Strecke : 253 km
Fahrzeit : 2 h 42 min


Reisebericht : Tag 13

Nach einer ruhigen Nacht, ohne Alienbesuch, ging es heute zuerst zur Weissen Wüste und dann nach Norden. Als wir losfuhren dachten wir das es heute nicht mehr so viel gerade aus geht. Tja falsch gedacht. Und wieder fuhren wir die meiste Zeit gerade aus. Nach kurzer Zeit kamen dann doch ein paar Hügel mit Kurven. Als dann auch noch Schnee am Strassenrand lag, schauen wir mal wir hoch wir sind. Zu unserer Überraschung waren wir über 2000 M.ü.M. Die Aussentemparatur betrug nur 6° was uns aber viel wärmer vorkam.
Nach 2.5 Stunden waren wir dann bei der Weissen Wüste. Hier ist wirklich alles weiss. Es ist sehr eindrucksvoll was hier die Natur in einer Laune erschafen hat. Dieser kleine Abstecher hat sich gelohnt.
Nun ging es wieder nach Norden, und wieder gerade aus. Vielleicht mal alle 40 - 50 km eine Biegung. Da wir sehr gut in der Zeit lagen haben wir kurz entschlossen auf der Interstate eine Stunde angehängt und sind bis nach Albuqerque weitergefahren. Hier haben wir uns ein schönes Hotel gesucht und sind vor dem Abendessen noch in den Hotelpool gesprungen.