Sonntag 13.09.2015

Heute Morgen sind wir etwas früher aufgestanden. Nach dem Frühstück sind wir dann Richtung Prince George losgefahren. Wir sahen einmal kein Wald sondern viele Wiesen mit Vieh und Pferden. Es war eine willkommene Abwechslung. Wir durchfuhren viele kleine Dörfer. In einem solchen sahen wir plötzlich unseren ersten Bären am Strassenrand. Leider ist er sofort im Gebüsch verschwunden.
In Prince George mussten wir wieder einmal etwas einkaufen. Nach den letzten Wochen in einer so grossen Stadt zu sein war sehr ungewohnt. Stadtauswärts wollten wir eigentlich einen Campground mit Dusche und Wifi suchen fanden aber zu unserem Erstaunen keinen. Also sind wir etwas weiter gefahren und haben dann am Purden Lake übernachtet.Das hiess ohne Dusche und ohne Internet. Es war trotzdem sehr schön.

Gefahren heute : 423 km